Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet – Alan Bradley

Lustigerweiser wollte ich meinen Leseeindruck mit “britischer Humor” beginnen. Allerdings – der Autor ist Kanadier Nunja, abgesehen vom Humor (der also entweder angelesen oder einfach kanadisch ist, wer weiss? )  hat er eine herrlich schräge Krimi-Geschichte, angesiedelt in Großbritannien geschrieben und Flavia, die etwas anders ist, als die meisten Jugendlichen, eroberte mein Herz  schnell. Nette Krimihandlung, ein bisschen Spannung, ein bisschen Rätselraten und die dubiose Familie rund um Flavia machen es zu einem schönen Schmöker für Menschen wie mich, die selten zu einem “normalen” Krimi greifen!

One thought on “Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet – Alan Bradley”

  1. Die Flavia-Krimis sind wirklich kurzweilig – mit ihr hat Bradley eine Art jugendliche Miss Marple geschaffen, deren Ermittlungen man sich gerne zuwendet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.