Ihr ständiger Begleiter – Claudia Schreiber

Also, die Frau Schreiber war gut zu lesen. Beziehungsweise, das Buch bringt einen dazu über Religion und ihre Extreme nachzudenken, sie in Frage zu stellen. Es hat immer noch ihren Stil, allerdings ist es mit Emmas Glück nicht unbedingt vergleichbar. Trotzdem wirklich lesenswert, allein schon wegen der  ungewöhnlichen Darstellung “Gottes”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.