Indiebookday 2021 mit Pinkfisch

Sechs Buchempfehlungen für den Indiebookday in knapp 12 Minuten ohne Schnitt und doppelten Boden!

Was und wer sind eigentlich die unabhängigen Verlage ? Eine gute Übersicht findet ihr hier: Hotlistblog

Mehr Infos zum Indiebookday: indiebookday.de

Alle vorgestellten Bücher auf einen Blick (der Transparenz wegen sind Leseexemplare gekennzeichnet):

Draußen gehen von Christian Sauer, erschienen im Verlag Hermann Schmidt (Leseexemplar

Abteilung für irre Theorien von Tom Gauld, erschienen in der Edition Moderne (selbstgekauft), übersetzt von Christoph Schuler

Die Quelle unserer Macht von Audre Lorde (zweisprachig), erschienen im Unrast Verlag, übersetzt von Marion Kraft und Sigrid Markmann (selbstgekauft)

Micro Science Fiction von O. Westin erschienen bei mikrotext, in deutscher und englischer Ausgabe (übersetzt von Birthe Mühlhoff) erhältlich (selbstgekauft)

Drei Weise aus dem Bantuland von Max Lobe, erschienen im Austernbank Verlag, übersetzt von Katharina Triebner-Cabald (im Video im Schwung des Empfehlenswerte leider nicht erwähnt, sorry!) (Leseexemplar

New York Ghost von Ling Ma, erschienen im Culturbooks Verlag, übersetzt von Zöe Beck (Leseexemplar)

One thought on “Indiebookday 2021 mit Pinkfisch”

  1. Huhu,
    Danke für den Link zum Hotlistblog! So etwas habe ich gesucht, wo ich einfach mal nachsehen kann, ob ein Buch, dass ich für indie halte, es auch ist. Die Liste der Verlage erleichtert es enorm.

    Liebe Grüße,
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.