Mieses Karma – David Safier

Die Grundidee ist gut. Wirklich. Und zwischendurch hab ich auch ein paarmal gegrinst. Aber ansonsten wars wirklich nur “nett bis so lala”, viel mehr nicht. Über mehr als knapp 300 Seiten hätte ich das dann auch nicht weitergelesen, so wars okay für zwischendurch.
(Kennt jemand die Serie “Dead like me”? Da ist der Anfang fast exakt derselbe, mit der abstürzenden Raumstation bzw. Teilen aus selbiger…wüsste ja gerne mal, wer da von wem geklaut..+g+)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.